WFS-Logo_v10.jpg



Wir öffnen Türen, wo immer Sie neue Wege suchen!




Daten, Zahlen und Fakten zum Wirtschaftsstandort Sigmaringen


Die wichtigsten Fakten zum Wirtschaftsstandort Sigmaringen im Überblick:



Infrastruktur


Sigmaringen ist über die Bundesstraßen B 32, B 313 und B 463 an das regionale Verkehrsnetz angebunden. Die Autobahn A 81 (Stuttgart-Singen) verläuft ca. 55 km westlich von Sigmaringen. Die A 7 verläuft östlich und die A 8 nördlich von Sigmaringen.

Sigmaringen hat einen direkten Anschluss an das Schienennetz.

Die nächsten Flughäfen befinden sich 60 km entfernt in Friedrichshafen und in 85 km Entfernung in Stuttgart. Ein Regionalflugplatz befindet sich 15 km entfernt in Mengen.


Die Stadt bietet eine leistungsfähige Infrastruktur in den Bereichen Bildung (allgemeinbildende, berufliche Schulen, Hochschule, Modefachschule, Bildungsakademie der Handwerkskammer), Kultur (Staatsarchiv, Stadtbibliothek, Museen), Gesundheit (Kreiskrankenhaus) und Soziales (Seniorenwohn- und Pflegeheime, Jugendhilfeeinrichtungen).


Die Stadtwerke Sigmaringen liefern zuverlässig, kostengünstig sowie umweltbewusst Energie und Wasser.
Der Kasernenstandort wie auch die Stadt verfügen über ein gutes Glasfasernetz für breitbandiges Internet.



Bildungseinrichtungen


Die Entscheidung über einen Unternehmensstandort wird heutzutage verstärkt auch von den Qualifikations- und Ausbildungsmöglichkeiten künftiger Mitarbeiter beeinflusst.

Sigmaringen verfügt über eine qualitativ hochwertige Bildungsinfrastruktur mit großer regionaler Bedeutung. Junge Menschen haben hier außergewöhnliche Möglichkeiten, sich beruflich aus- und weiterbilden lassen. 

Neben einer Fülle von staatlichen Schulen bietet der Standort Sigmaringen auch eine Vielzahl an Berufsschulen und Berufsfachschulen im allgemeinen und technischen Bereich.

Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen ist ein wichtiger Partner der Unternehmen in der Region und bietet die Möglichkeit des Wissenstransfers von Wissenschaft zu Wirtschaft. 


Bildungseinrichtungen in Sigmaringen:

  • vier Grund- und Hauptschulen
  • drei Sonderschulen
  • zwei Realschulen
  • zwei Gymnasien
  • Kaufmännische Schulen (Wirtschaftsgymnasium, Kaufmännische Schule, Berufskolleg I und II, Wirtschaftsschule)
  • Hochschule Albstadt-Sigmaringen
  • Modefachschule Sigmaringen
  • Fachschule für Landwirtschaft
  • Bildungszentrum der Bundesverwaltung
  • Ausbildungszentrum Bau 


Hochschule Albstadt-Sigmaringen


Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen ist eine staatliche Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) mit zehn Bachelor- und acht Masterstudiengängen in den Fakultäten Engineering, Business and Computer Science und Life Sciences.

Die rund 3000 Studierenden verteilen sich je zur Hälfte auf die beiden Standorte Albstadt und Sigmaringen. Die Studienangebote orientieren sich eng an den Anforderungen der Wirtschaft. Praxisorientierung wird großgeschrieben und für die Ausbildung stehen moderne technische Geräte zur Verfügung.

Die Studenten werden möglichst individuell betreut und profitieren von den guten Kontakten der Hochschule zur Wirtschaft. Absolventen haben ausgezeichnete Einstiegschancen in den Unternehmen der Region. Viele Studenten schätzen die familiäre Atmosphäre auf dem Campus und den persönlichen Kontakt zu Professoren und Mitarbeitern.


Seit ihrer Gründung als Fachhochschule im Jahr 1971 pflegt die Hochschule einen engen Kontakt zu regionalen und internationalen Unternehmen. Dies wird nicht nur an gemeinsamen Forschungsprojekten deutlich. Auch die Studierenden profitieren davon, zum Beispiel im integrierten praktischen Studiensemester.

Die Hochschule hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Studierenden ein erfolgreiches Studium zu ermöglichen. Im Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erhielten einige Studiengänge Spitzenwertungen. Das Employability Rating des CHE bestätigt zudem die ausgezeichnete Vorbereitung auf den Beruf. Drei Studiengänge erzielten im bundesweiten Vergleich die Höchstwertung von fünf Sternen.


Weitere Informationen zur Hochschule erhalten Sie unter:

http://www.hs-albsig.de/



Betreuungsangebote


Die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Anhebung des Qualifikationsniveaus durch bedarfsgerechte Weiterbildung gehört zu den wichtigen Aufgaben der Wirtschaftsförderung einer Stadt. 

In allen Schultypen, von der Grund- und Hauptschule über die Realschule bis hin zum Gymnasium, wurde in Sigmaringen ein Ganztagesangebot realisiert. In den Kindertageseinrichtungen Sigmaringens werden unterschiedliche Betreuungsangebote, vom Ganztagesangebot bis hin zur Kleinkindbetreuung, bereitgestellt.


In Sigmaringen stehen in 11 Kindertageseinrichtungen insgesamt    

  • 469 Plätze für Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt
  • etwa 98 Plätze für Kinder unter 3 Jahren (zusätzlich 29 Plätze in der Kindertagespflege)
  • 15 Hortplätze für Grundschulkinder (ohne Ganztagesschulen)

zur Verfügung.

Außerdem wird eine Ferienbetreuung angeboten.


Einen Überblick über die Kindertageseinrichtungen in Sigmaringen finden Sie hier:

Kindertageseinrichtungen in Sigmaringen auf einen Blick



Lebensqualität in Sigmaringen


Nicht nur das berufliche Umfeld muss stimmen. Jeder, der hart arbeitet, muss sich auch entspannen und wohlfühlen können.

In diesem Punkt hat Sigmaringen einiges zu bieten. Die Stadt hat Flair und Charme. 

Der Standortfaktor Kultur gewinnt vor allem für gut ausgebildete und hochqualifizierte Mitarbeiter immer mehr an Bedeutung. Hinsichtlich des kulturellen Angebotes und der vielseitigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung hat die Kreisstadt für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Die Nähe zum Bodensee, zur Schweiz und zu Österreich, das Naherholungsgebiet Donautal, der Naturpark Obere Donau sowie die Schwäbische Alb bieten optimale Voraussetzungen, um abzuschalten und sich zu erholen.

Sigmaringen wurde erst kürzlich bei einer bundesweit durchgeführten Online-Befragung der Prognose Deutschland gemeinsam mit der Stadt Ravensburg zu der Stadt gewählt, in der sich die Bürger am wohlsten fühlen.


Einen Überblick über die zahlreichen Erholungs- und Freizeitangebote in und um Sigmaringen finden Sie hier:

Tourist Sigmaringen


Donautal1_Sieber_4.JPG


Die wichtigsten Daten und Zahlen zum Wirtschaftsstandort Sigmaringen im Überblick:


Einwohner (Stand 30.09.2014) 16258
Altersdurchschnitt (Jahre) 43,5
   
Arbeitsplätze: 8.233
davon  
produzierendes Gewerbe 17,1%
Handel,Gastgewerbe,Verkehr 22%
Dienstleistungen 60,3%
   
Einzelhandelsrelevanter Kaufkraftindex:                      93,9
Hebesatz Grundsteuer A: 300%
Hebesatz Grundsteuer B: 320%
Gewerbesteuerhebesatz: 340%



Sigmaringen – eine Stadt in der man sich wohl fühlt und es sich lohnt, zu investieren und zu arbeiten!




empty